DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Datenschutzinformation
Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite und den hierüber zur Verfügung gestellten Funktionalitäten, wie z.B. der Möglichkeit mit uns den Kontakt aufzunehmen.

Diese Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

2. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
(1) Die für die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) Verantwortliche ist die Gelita Health GmbH („Gelita Health“), Uferstraße 7, 69412 Eberbach, Tel: 0 62 71 – 84-1605, Fax: 0 62 71 – 84-1650, E-Mail: service.health@gelita.com.
(2) Datenschutzbeauftragter ist Dr. Lars Kogel, Datenschutz@gelita.com.

3. Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten
(1) Bei der informatorischen Nutzung der Webseite werden die folgenden Daten von uns erhoben: Protokolldaten, wie die aktuell von Ihrem Computer verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser (Beschreibung des Typs, der Sprache und Version), das Betriebssystem Ihres Computers, die von Ihnen betrachteten Seiten, GMT-Zeitzonendifferenz, Zugriffstatus/http-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge sowie die Webseite, von der die Anforderung kommt. Die Gelita Health speichert diese Daten bei ihrem Provider in einer Log-Datei. Die Daten werden unverzüglich gelöscht, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt. Die IP-Adresse wird anonymisiert und nach 8 Wochen gelöscht. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 (1) f) DSGVO Ihnen eine funktionstüchtige Webseite zur Verfügung zu stellen.
(2) Bei der Bestellabwicklung erheben wir zusätzlich zu den in Ziffer 3 (1) genannten Daten: Vor-und Zuname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Inhalt der bestellten Produkte, Zahlungsdaten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 (1) b) DSGVO, um die Erfüllung des mit Ihnen zu schließenden Warenkaufs abzuwickeln. Die Daten werden, soweit sie zur buchhalterischen Aufbewahrung dienen, nach 10 Jahren bzw. 6 Jahren gelöscht (§ 147 Abgabenordnung, § 257 Handelsgesetzbuch). Insbesondere, wenn Sie Ihr/e Wunschprodukt/e auswählen, diese in den Warenkorb legen und den Warenkorb aufrufen, um die Auswahl zu sichten, erheben wir zusätzlich zu den in Ziffer 3 (1) genannten Daten: Inhalt der bestellten Produkte. Wenn Sie sich in ihrem Kundenkonto anmelden, erheben wir zusätzlich zu den in Ziffer 3 (1) genannten Daten: Kundenname, E-Mail. Wenn Sie als Gast bestellen, erheben wir zusätzlich zu den in Ziffer 3 (1) genannten Daten: keine. Im Rahmen der Abwicklung der Bestellung erheben wir zusätzlich zu den in Ziffer 3 (1) genannten Daten: Rechnungs- und Lieferinformationen, also Vor- und Zuname, Rechnungsanschrift, Lieferanschrift, E-Mail, Zahlungsinformationen. Sie haben die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Zahlungsarten zu wählen:

a. Es besteht die Möglichkeit, den Zahlvorgang mit dem Zahlungsservice Paypal abzuwickeln. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte vorzunehmen. Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal übermittelt. Hierbei handelte es regelmäßig zusätzlich zu den in Ziffer 3 (1) genannten Daten um folgende: Vor- und Zuname, E-Mail, Zahlbetrag, Zahlungsempfänger. Diese Übermittlung bezweckt die Zahlung des Warenkorbs sowie die Identitäts- und Bonitätsprüfung. PayPal gibt Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist. Hierzu hat Paypal spezifische Maßnahmen ergriffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Insbesondere finden bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb von Unternehmen, die mit PayPal verbunden sind, die bindenden Unternehmensregeln Anwendung, die von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt sind. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/ einsehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

b. Es besteht die Möglichkeit, den Zahlungsvorgang mittels Kreditkarte abzuwickeln. Die Abwicklung erfolgt über den Paymentdienstleister Stripe Payments an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Vor-und Zuname, Anschrift, Kreditkartennummer, Prüfnummer, Rechnungsbetrag, Währung und ggf. Transaktionsnummer) weitergegeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt zur Zahlung des Kaufpreises und zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments. Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
(3) Bei der Benutzung des geschützten Kundenbereiches werden neben den in Ziffer 3 (1) genannten auch folgende Daten von uns verarbeitet: E-Mail-Adresse. Werden Produktkäufe getätigt, werden neben den in Ziffer 3 (1) genannten auch folgende Daten von uns verarbeitet: Vor- und Zunahme, Liefer- und Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse, Inhalt der bestellten Produkte einschließlich Kaufpreisen, Zahlungsdaten einschließlich der verwendeten Zahlungsart. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist das mit Ihnen geschlossenen Nutzungsverhältnis nach Art. 6 (1) b) DSGVO. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aus dem geschützten Kundenbereich solange, wie Sie ein Kundenprofil bei uns haben. Sie können sich abmelden, indem Sie uns eine E-Mail an service.health@gelita.com schreiben.. Ab dem Eingang der E-Mail, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten betreffend Ihres Nutzerprofils innerhalb von vierzehn (14) Tagen. Die Daten aus den Produktkäufen werden, soweit sie zur buchhalterischen Aufbewahrung dienen, nach 10 Jahren bzw. 6 Jahren gelöscht (§ 147 Abgabenordnung, § 257 Handelsgesetzbuch).

4. Empfänger
(1) Im Rahmen der informatorischen Nutzung erhalten Mitarbeiter der Gelita Health Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die für die technische Administration, Instandhaltung und Weiterentwicklung der Webseite zuständig sind. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang auch an externe Dienstleister, insbesondere an unsere Logistikpartner und die für das Versandlager und Bestellabwicklung zuständige Agenturen. Im Rahmen der Auftragsabwicklung erhalten deren Mitarbeiten ebenfalls Zugriff zu Ihren Daten.
(2) Im Rahmen der Nutzung des geschützten Bereichs erhalten Mitarbeiter der Gelita Health Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die für die Bearbeitung des jeweiligen Vorgangs verantwortlich sind. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang auch an externe Dienstleister, insbesondere an unsere Logistikpartner und die für das Versandlager und Bestellabwicklung zuständige Agenturen. Im Rahmen der Auftragsabwicklung erhalten deren Mitarbeiten ebenfalls Zugriff zu Ihren Daten.
(3) Die für die Auftragsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten geben wir dabei insgesamt nur in dem Umfang weiter, wie es zur Auftragsabwicklung erforderlich ist. Diese werden nur nach unserer Weisung tätig und wurden iSv Art. 28 DS-GVO vertraglich dazu verpflichtet, die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.
(4) Die Gelita Health wird Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln.

5. Ihre Rechte
(1) Sie können die Gelita Health entweder schriftlich oder per Email [service.health@gelita.com] kontaktieren um folgende Rechte auszuüben:

  • Auskunft zu Ihren Daten, um diese zu kontrollieren und zu überprüfen.
  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen.
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.
  • Sie können Ihre bereitgestellten Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern Sie zu der Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben oder die Verarbeitung auf einem Vertrag beruht.
  • Etwaige erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.

(2) Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Zur Ausübung dieses Beschwerderechts können Sie sich entweder an die für Ihren Wohn – oder Arbeitsort zuständige oder die für den Geschäftssitz der Gelita Health zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

6. Einsatz von Cookies
(1) Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner hinterlegt werden. Sie dienen als Identifizierungszeichen. Wir übermitteln diese mit Hilfe Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers und können die Cookies während jedes Besuchs auf unseren Webseiten auslesen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie ihren Browser schließen und permanenten Cookies (sogenannte Persistent Cookies), die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion unterscheidet man bei Cookies wiederum zwischen:

–Necessary Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um sich auf der Webseite zu bewegen, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.
–Performance Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen, welche Seiten Sie besuchen und z. B. ob Fehler bei der Webseitennutzung auftreten; .
–Advertising Cookies, Targeting Cookies: Diese dienen dazu, dem Webseite-Nutzer bedarfsgerechte Werbung auf der Webseite oder Angebote von Dritten anzubieten und die Effektivität dieser Angebote zu messen.
–Sharing Cookies: Diese dienen dazu, die Interaktivität unserer Webseite mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern.

Jeder Einsatz von Cookies, der nicht zwingend technisch erforderlich ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit einer ausdrücklichen und aktiven Einwilligung Ihrerseits gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erlaubt ist.
In der Hilfe-Funktion Ihres Webbrowsers finden Sie Anleitungen, wie Sie Ihren Browser anweisen können, neue Cookies anzuzeigen, kein neues Cookie zu akzeptieren oder Cookies zu deaktivieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

7. Keine automatisiere Entscheidungsfindung und/oder Profiling
Mit Ausnahme der unter Ziffer 9, 10, 11 und 12 beschrieben Datenverarbeitung, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zur automatisierten Entscheidungsfindung und/oder Profiling.

8. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Für Sie als Kunde besteht grundsätzlich keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen; es kann jedoch sein, dass wir bestimmte Angebote nur eingeschränkt oder gar nicht erbringen können, wenn Sie die dafür erforderlichen Daten nicht bereitstellen. Sofern dies im Rahmen der nachfolgend vorgestellten, von uns angebotenen Produkte ausnahmsweise der Fall sein sollte, werden Sie gesondert darauf hingewiesen.

9. Nutzung von Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot zu optimieren. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.